Warum wir das tun?

Die Tetrapacks stehen für die Menge an Lebensmitteln, die weggeworfen werden, obwohl sie noch essbar sind. Denn Lebensmittelverschwendung ist ein Problem, das uns alle betrifft. Wir essen mehrfach pro Tag, unabhängig von unserer Kultur und unseren Essgewohnheiten. 

Doch wir wertschätzen nicht mehr, was so ressourcenvoll angebaut, geerntet und transportiert wurde. 

Das macht laut Drawdown.org Lebensmittelverschwendung reduzieren zur wirksamsten Maßnahme im Klimaschutz. 

Wir fangen in München an. 

Mit dem Bildungs- und Kunstprojekt Tetrap-Act-on-Foodwaste wollen wir in Partizipation mit Schüler:innen und Künstler:innen das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung öffentlich darstellen und so das Bewußtsein für dieses wichtige Thema  in der Gesellschaft stärken. 

Dazu sammeln wir 132.809 TetraPack-Verpackungen, übergeben diese an Kreative und Kunstschaffende, die aus ihnen Kunst- und Informationswerke gestalten, die in allen 25 Münchner Stadtvierteln ausgestellt werden. 

Bei den Kunstwerken geht es dabei um alltägliche Fragen, die diese riesige Menge an täglicher Lebensmittelverschwendung verursachen:

  • Warum erwarte ich 5 Minuten vor Ladenschluss noch volle Regale?
  • Habe ich genug Vertrauen in meine eigene Meinung und kann selbst entscheiden, ob ein Lebensmittel noch verzehrfähig ist?

  • Heißt MHD mindestens haltbar bis oder tödlich ab?

  • Wir werfen Lebensmittel weg, weil sie nicht schön genug sind. Finden wir uns schöne genug, um uns wertzuschätzen?

Also packen wir es an!

Aufruf an alle Münchner und Münchnerinnen

Um 132.809 Tetrapacks zu Kunstwerken zu verarbeiten, brauchen wir euch. 

Trinkt eure Tetrapacks leer, spült sie mit Wasser aus und bringt sie zu uns. 

Wir sammeln nicht nur von Einzelpersonen, sondern auch von Cafés, von Kantinen, von Firmen mit Kaffeebar und Schulen. 

Gebt eurem Abfall ein zweites Leben.

Kollektiv können wir als Münchner:innen so 132.809 Tetrapacks sammeln und damit auf die Lebensmittelverschwendung in unserer Stadt aufmerksam machen.

Hier könnt ihr eure Tetrapacks abgeben

Abgegeben kann immer zu unseren Öffnungszeiten des Shaere. Diese sind Montag bis Freitag 8.00-22.30 und Sonntag 10.00-18.00 Uhr außer Feiertage. 

Soviele haben wir bereits (Stand 25.03.2024): 25.187

EXTRA: Übrigens suchen wir noch Ehrenamtliche, die uns bei der Säuberung der Tetrapacks unterstützen wollen und können. Meldet euch bei uns dazu unter servus@community-kitchen.com

Danke auch an unsere Unterstützenden: